Montage von Dachschindeln aus Bitumen

Die Montage von SHINGLAS-Bitumenschindeln kann für Sie durch unsere Partner erfolgen, erfahren Sie mehr dazu in der Rubrik Wer macht die Montage?

Montageanleitung SHINGLAS herunterladen

Sie haben bestimmt viele Häuser mit weicher Dacheindeckung aus Bitumenschindeln gesehen — das ist ein Stück-Dachbaustoff, dank dessen das Gebäude auf ganz besondere Weise wirkt: edel, solide und ästhetisch attraktiv.

Dahinter steckt natürlich professionelle Arbeit, denn eine gemäß den Vorschriften des Herstellers vorgenommene Montage lässt die Dacheindeckung jahrelang halten und das Gebäude gepflegt und gediegen aussehen, und das Dach schützt zuverlässig vor Umwelteinflüsse und Unwetter.. Die Verlegung der Bitumenschindeln ist eine Arbeit für Fachleute, ausgebildete Dachdecker erledigen diese Arbeit meisterhaft.

Aber was tun, wenn sich die Notwendigkeit ergibt, die Arbeit in Eigenleistung vorzunehmen? In diesem Fall schlagen wir Ihnen vor, sich mit unserer Anleitung für die Montage von Bitumenschindeln vertraut zu machen: Beachten Sie sowohl das Video als auch die Fotos, die Fachleute im Einsatz an Objekten von verschiedenen Komplexitätsklassen zeigen.


Schritt 1: Vorbereitung der Dachflächenunterlage

Also beginnen wir die Erläuterung der Montagetechnologie für weiche Dacheindeckung mit der Vorbereitung der Dachflächenunterlage. Achten Sie bei dem Aufschlagen des Dachstuhls auf sorgfältige Befestigung der Dachsparren. Wir möchten auch auf die Behandlung des Holzes mit Holzschutzmitteln hinweisen.

Aufbau und Aufschlagen des Dachstuhls:



Schritt 2: Montage der Dampfsperre

Schritt 3: Montage von Dachschindeln aus Bitumen


Für umfassende Beratung hinsichtlich Anbringen und Verlegen von Bitumenschindeln nutzen Sie die Hotline von TechnoNIKOL SHINGLAS unter — +7(910)509-22-23.